Wenn du ...

… lieber miteinander statt aneinander vorbei reden möchtest, dir die Verbindung mit dem Gegenüber am Herzen liegt und du wirklich das, was dich bewegt, offen und authentisch ausdrücken möchtest, dann ist dieser Kurs genau das richtige für dich.

Die Idee von Gewaltfreier Kommunikation ist es, einen Weg zu finden, besser miteinander in Verbindung zu kommen und dadurch Lösungen zu finden, die zu den Bedürfnissen von allen Beteiligten passen.

Sie kann dabei helfen, einen liebevollen und respektvollen Umgang mit dir selbst, in der Familie und im Beruf zu finden.

Über die Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation hat das Ziel menschliche Beziehungen zu entwickeln, so dass du und Andere gerne zum gegenseitigen Wohlergehen beitragen. Mit dieser Art von Kommunikation bzw. der Haltung die daraus erwächst, kannst du mehr Vertrauen und Freude in dein Leben bringen.  Das Konzept wurde von Marshall B. Rosenberg entwickelt und beruht auf absoluter Freiwilligkeit.

Mit der Gewaltfreie Kommunikation kannst du…
… dich aufrichtig mitteilen, ohne der*m Anderen Vorwürfe zu machen.
… anderen zuhören und dabei wirklich verstehen worum es der Person geht.
… Vorwürfe und Kritik nicht mehr persönlich nehmen.
… eine neue Art kennen lernen mit Konflikten konstruktiv um zu gehen.
… in einen lebendigen Kontakt mit dir selbst und anderen kommen.

Mit verschiedenen Werkzeugen üben wir, unsere bewusste Aufmerksamkeit weg von Bewertungen („das ist falsch“) hin zu unseren Werten („Was ist mir wichtig?“) zu verschieben. Damit können wir uns selbst besser verstehen, uns anderen klarer mitteilen und sogar Störungen ansprechen ohne die andere Person anzugreifen. Gleichzeitig können wir damit auch anderen Menschen empathisch zuhören und tiefe Verbindungen zu uns selbst und anderen können viel eher gelingen.

Durch stetiges Üben wächst mit der Zeit eine authentische gewaltfreie Haltung.

Diese Einführung bietet einen strukturellen Einstig in die Gewaltfreie Kommunikation als Methode und Haltung. Anhand praktischer Beispiele arbeiten wir uns gemeinsam durch die wichtigsten Grundlagen und üben mit eigenen Situationen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Inhalt des Grundlagenseminars

In den zwei Tagen lernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen und mit ihr eine MEthode, um Konflikte konstruktiv zu lösen.

Das Seminar gliedert sich in drei Teile. Im ersten geht es darum dich selbst zu verstehen und was in einer bestimmten Situation los war. Was stört dich? Was brauchst du? Wie geht es dir? Denn das ist die Vorraussetzung dafür, dich klar ausdrücken zu können.

Im zweiten Schritt üben wir, wie du das deinem Gegenüber mitteilen kannst. Wie kannst du ehrlich und aufrichtig sein, ohne den/die AndereN zu bewerten, zu verutreilen oder zu kritisieren? Das hat den Vorteil das dein Gegenüber dich besser hören kann und somit ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass er/sie kooperiert.

Im dritten Schritt beschäftigen wir und damit, wie wir empathisch mit einem anderen Menschen umgehen können. Wie kannst du mit Angriffen umgehen? Was ist die gute Absicht der anderen Person? Kann man auch empathisch sein, wenn er/sie eine andere Meinung hat?

Termine

Ort

27. und 28. Januar 2024

Wegscheid bei Lenggries
Lichtraum

16. und 17. März 2024

Murnau am Staffelsee
Yoga- und Seminarraum in der Praxis an der Mariensäule

13. und 14. April 2024

Weilheim
Vis a Vis – Yogaraum und Hebammenpraxis

4. und 5. Mai 2024

Ort: München, St.-Wolfgangs-Platz 11
Preis: 190€ – 590€
Anmeldung: Impact

9. und 10. November 2024

Ort: München, St.-Wolfgangs-Platz 11
Preis: 190€ – 590€
Anmeldung: Impact

29. und 30. März 2025

Murnau am Staffelsee
In den Räumen von Murmel eV.
Preis: 230€

Details

 

Die Kurse finden am Wochenende statt. 
Samstag und Sonntag jeweils: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Preis: 200€ (am Preis soll es nicht scheitern, schreib mir gerne)

Anmeldung per Mail an: Hannah-sophie-buchner@posteo.de
(bei den Impact Seminaren direkt über Impact)

Kontakt

Du möchtest dich anmelden oder hast eine Frage? Dann schreib mir gerne: